KUNG FU … Was ist das eigentlich?

 

Beim Kung Fu werden körperliche und mentale Fähigkeiten weiterentwickelt und verfeinert.

Diese „Arbeit“ an sich selbst, das ständige Vervollkommnen der Persönlichkeit wird durch den Begriff Kung Fu am besten getroffen.

So betreibt jeder, der hart an sich und der Entwicklung seiner Fähigkeiten arbeitet Kung Fu … zum Beispiel betreibt jeder gute Chefkoch genauso Kung Fu, wie jeder Kung Fu Schüler …

Wer ist für Kung Fu geeignet?

Wirklich jeder kann Kung Fu lernen … Was man im Training erreichen kann, hängt sowohl vom eigenen Anspruch an sich selbst ab, als auch von den persönlichen Fähigkeiten.

Sowohl Kinder ab 6 Jahre, Teenager, Jugendliche und Erwachsene jeden Alters können bei uns lernen …

Wie gestaltet sich das im Training, bzw. wie gehen wir dabei vor?

Zunächst werden FITNESS und KÖRPERKRAFT durch die speziellen GYMNASTIK-ÜBUNGEN gesteigert.

Die seit Jahrhunderten überlieferten Trainingsmethoden und Formen werden ihre Wirkung entfalten …

Das allgemeine KÖRPERGEFÜHL, BALANCE und die BEWEGLICHKEIT nehmen zu.

SCHNELLKRAFT und KRAFTAUSDAUER steigen an und in den höheren Stufen bietet das Training ein hervorragendes KARDIO-VASKULÄRES AUSDAUERTRAINING, da die fortgeschrittenen Trainingsformen relativ lang sind und Elemente aus dem GANZKÖRPER-TRAINING enthalten (kein Körperteil wird einzeln bewegt, die KOORDINATION des gesamten Körpers ist entscheidend) …

 

Schließlich werden sich durch regelmäßiges Training auch die mentalen Fähigkeiten, wie KONZENTRATION, WAHRNEHMUNG, REFLEXE und WILLENSKRAFT steigen … das SELBSTVERTRAUEN wächst und das SELBSTWERTGEFÜHL wird durch das Training gesteigert.

Wirklich mit Worten erklären kann man das nicht … Am besten erfährt man das am eigenen Körper in einem Probetraining. (Bitte unter hungsingmartialartsacademy@gmx.de oder 004915115348288 einen Termin vereinbaren).

Weitere Informationen zum Training gibt es auch auf unserer Web-Site … www.hungsingmartialartsacademy.com

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − elf =