Dies ist jedoch nur unter konsequenter Einhaltung von nachfolgender Info erlaubt:

Trainingsbetrieb für Tischtennis

Die Turnhalle darf nur mit Mundschutz betreten und verlassen werden. Dies gilt auch für die Toiletten und z.B. dem Auffüllen von Trinkwasserflaschen sowie für die Sitzplätze im TT-Raum!!!

Ältere mit Vorerkrankungen sollten das Hallentraining eher meiden.

Nachdem die Umkleide und Duschräume aufgrund des Abstandhaltens nur eingeschränkt  nutzbar sind, sollen die dafür erforderlichen Zeiten so gering wie möglich gehalten werden.

Des Weiteren sind folgende Punkte zu beachten und einzuhalten:

1. Wer den Trainingsraum betritt, hat sich unaufgefordert in die Anwesenheitsliste

    mit Uhrzeiten über Kommen und Gehen einzutragen!!!

2. Es dürfen nur Einzel ohne Seitenwechsel (natürlich ohne Mundschutz) trainiert

    werden. Für den Aufschlag empfiehlt es sich einen Handschuh zu nutzen.

3. Nach 100 Minuten Trainingszeit ist unbedingt 15 Minuten lang zu lüften, indem das

    Schachtfenster und die Türen zu öffnen sind!!!

3.1 Die TT-Tische sind nach einem Spieler/in Wechsel zu desinfizieren.

4. Aufgrund der niedrigen TT-Raumhöhe, darf sich außer den trainierenden acht

    Spielern und Spielerinnen niemand auf den Bänken aufhalten!

    Wobei auch hier die Mindestabstände von 1,50m zu beachten sind.

5. Die/der Trainingserste je angefangener Trainingsstunde ist dafür verantwortlich, dass

    alle Anwesenden eingetragen sind und die 15 minütige Lüftungspause eingehalten wird.

Damit jeder mal zum trainieren kommen kann, ist es leider erforderlich, dass alle Interessierten die Webseite: https://sg-siemens-ost.de/sparten/tischtennis-trainiszeiten/ aufrufen und dort den blau unterlegten Text: SiemensOst-TT-Trainings-Planung-Oktober  aufrufen, um automatisch zum Doodle Kalender zu gelangen. Hier sind vorerst alltäglich 3-stündige Trainings-Einheiten vorgesehen, wobei nach jeweils 100 Trainingsminuten unbedingt 15 Minuten zu lüften ist. Die Trainingseinheiten sind von 9 bis 12 Uhr und von 12 bis 15 Uhr und von 15 bis 18 Uhr und von 18 bis 21 Uhr geplant. Samstags weichen die Trainingseinheiten ab. Das bedeutet, dass sich jeder wie auf unserer Webseite unter „Vorgehensweise für eine Trainingszeit-Reservierung“ beschrieben, im Doodle Planer einträgt. Zusätzlich haben sich alle, in die im TT-Raum aufliegende  Awesenheitsliste unaufgefordert einzutragen!

Da Mittwochs von 17 bis ca. 21 Uhr die Mannschaftsspieler/innen trainieren, können sich während dieser Zeit keine Hobbyspieler/innen eintragen. Außer es sind noch TT-Tische frei, was meistens vor 18:00 Uhr der Fall ist.

Für  e i n  3-stündiges Training darf man sich an zwei Tagen in der Woche eintragen!!!

Da die Freitage und Samstage sehr begehrt sind, zählen diese als ein Trainingstag!!! Somit darf entweder der Freitag oder der Samstag mit 1 x 3 Stunden belegt werden!!!

Für Verbesserungsvorschläge und bei auftretenden Problemen, habe ich immer ein offenes Ohr.

Wünsche allen Spielerinnen und Spielern viel Erfolg und vor allem Freude beim Training,

mit gesund bleibenden Grüßen,

Harald Dörig

Tel.-Nr. 089-6135159

E-Mail: doerig@gmx.de