5:0 bei der HVB gewonnen – Erwartungen erfüllt

,

Einschwören auf das Spiel – so muss es sein, wenn man gewinnen will.

Unser Torwart Ricardo stand im Stau, aber Hendrik vertrat ihn standesgemäß und hielt den Kasten bis zur Halbzeit sauber.

Die SG dominierte die erste Hälfte. Tobi verwandelte eine halbhohe Flanke in Minute 5 zum 0:1. Dem folgten das 0:2 durch Moritz und das 0:3 durch Matthias.

In der zweiten Hälfte kam die HVB mehr und mehr ins Spiel und hatte einige Chancen. Auch die SG vergab mehrere Chancen und die Zuschauer wünschten sich einen echten „Knipser“, der die Torchancen auch entsprechend verwerten kann. Die Antwort gab Hendrik in der 75 Minute durch einen direkten Freistoß in den rechten Winkel zum 0:4, 10 Minuten später konnte er eine halbhohe Flanke direkt zum Endstand 0:5 verwerten.

Jeder Spieler kämpfte 90 Minuten und setzte sowohl vorne als auch hinten nach, gaben keinen Ball verloren.

Das Spiel erinnerte an die goldenen SG-Zeiten – weiter so … mit dieser Geschlossenheit können wir dieses Jahr noch viele schöne Spiele erwarten.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

19 − zwei =